Verbier Festival
GGC_photo_PLACEHOLDER_ONLY

The Hunstein Variations :
A Photographic Record of Glenn Gould

fest’off Kalender

Vom 17. Juli bis zum 6. August
Bel-Air Fine Art / Kartenverkauf
Freier Eintritt

Das Fest’off feiert den 85. Geburtstag des Pianisten Glenn Goulds, mit der allerersten Hunstein Variations Retrospektive, eine Sammlung von 28 Fotografien. Donald Hunstein, Fotograf bei Columbia Records verewigte ab 1957, mehr als 23 Jahre lang, Glenn Goulds persönliche und kreative Momente. Er wählte die ausgestellten Fotos aus einer Sammlung von Tausende von Negative und Fotoabzüge. Zusammengenommen bilden sie die größte Glenn Gould Bilder Ansammlung, die es einem einzigen Fotografen gelang einzufangen. 1992, entstand durch der Glenn Gould Foundation, Veranstalterin des Glenn Gould Prizes, erstmalig die Ausstellung, die dann viele Städte und Länder durchquerte um der Öffentlichkeit präsentiert zu werden. Don Hunstein verstarb im März 2017.

The Hunstein Variations appear courtesy of The Glenn Gould Foundation,The Glenn Gould Estate and Sony Classical.

Glenn Gould Foundation


La Musique Parle au Cinéma – La Musique Acteur du Cinéma

Filme wo Musik die Hauptrolle spielt. Filmdokumentare über die Musik.

10 CHF / 5 CHF für Inhaber des Festival-Ausweises

Delphine Vincent, Filmmusik Expertin und Lehrbeauftragte der Musikwissenschaftsabteilung an der Universität Freiburg, wird die Filme vorstellen und die Gespräche leiten, die nach den Vorführungen der 24. und 26. Juli stattfinden werden. Am 26. Juli wird sie vom Regisseur Jean-Stéphane Bron, zur Vorführung seines Films, begleitet sein.

Montag, 24. Juli An American in Paris* (1951 / 113’ / V. Minnelli) Originalfassung mit französischen Untertiteln Kaufen
Mittwoch, 26. Juli L’Opéra de Paris* (2017 / 110′ / J-S. Bron)
Originalfassung mit englischen Untertiteln
Kaufen
Mittwoch, 2. August Glenn Gould : The Russian Journey** (2002 / 57’ / Y. Feyginberg) Originalfassung, davor, Chess Fever (1925 / 28’ / V. Poudovkine) vosta Kaufen
Freitag, 4. August 2001 : A Space Odyssey* (1968 / 149’ / S. Kubrick) Originalfassung mit franzözischen Untertiteln Kaufen

* Mit der Unterstützung von PAJ Productions und der Cinématèque Suisse.
** Mit der Unterstützung des C Major Entertainment.

 


Privates Treffen

Freier Eintritt. Ausschließlich den Inhabern des Festival-Ausweises zugänglich.

  • Dienstag, 25. Juli: Onegin (1999 / 106’ / Fiennes)  Originalfassung